Eingelegte Squash

Lieben Sie auch eingelegte Gurken und eingelegte Rüben? Dann werden Sie vielleicht auch ziemlich verrückt über eingelegten Squash, wenn Sie es vorher nicht versucht hat.

Der eingelegte Squash war ein neues Konzept für uns, aber wir würden Sie empfehlen, dieses Rezept auszuprobieren, da wir sowieso nicht enttäuscht wurden.

Eingelegter Squash kann als gleichwertiges Zubehör als Senfgurke, eingelegte Gurken und eingelegte Rüben verwendet werden.

Zutatten für eingelegte Squash:

Für 1 große Portion

Eingelegte Squash

Wenn Sie keinen Apfelwein-essig auf Lager haben, können Sie ihn leicht durch normalen Essig ersetzen.

So machen Sie es:

Reinigen Sie sowohl den Kürbis als auch die rote Zwiebel, bevor Sie den Kürbis in Scheiben schneiden. Die Scheiben mögen gern eine bissche Breite haben. Dann wird die Zwiebel ebenfalls in dünne Scheiben geschnitten

Dann abwechselnd Squash und Zwiebel in ein Glas geben.

Kochen Sie Essig, Wasser, Zucker, Salz, Pfeffer und Lorbeerblätter in einem großen Topf mit dickem Boden. Es sollte kochen, bis der gesamte Zucker geschmolzen ist.

Gießen Sie dann die Beize über den Kürbis und die rote Zwiebel im Glas und lassen Sie es vor dem Servieren 2-3 Stunden einweichen.

Wenn Sie möchten, dass der eingelegte Kürbis lange hält, vermeiden Sie die roten Zwiebeln, da sie die Haltbarkeit erheblich verkürzen.