Pizzaschnecken

Wir lieben pizzaschnecken! Vor allem, weil die Enkelkinder sehr glücklich sind, wenn wir Pizzaschnecken machen. Hier erhalten Sie unser Rezept für Pizzaschnecken, das besonders für Familien mit Kindern geeignet ist.

Wir verwenden normalerweise Schinkenstreifen, aber Sie können den Schinken auch durch Speckstücke ersetzen oder grüne Pizzaschnecken mit Gemüse wie geriebenen Karotten, Brokkoli-Stücken und allem, was sich sonst noch im Kühlschrank befindet, machen.

Zutaten für Pizzaschnecken:

Anzahl: 12 stck.

Teig:

  • 1,25 dl. lauwarm Wasser
  • 25 Gramm Hefe
  • 2 spsk. Olie
  • 250 gram, Weizenmehl
  • 1 TL. Himalaya salt
  • 1 TL. Zucker

Tomatensoße:

Füllsel::

  • Tomatensoße
  • Schinken- oder Hühnchenstücke oder Speckstücke
  • Rote paprikaschote stücke
  • Geriebener Mozzarella käse

So geht die Zubereitung

Teig:

Lösen Sie zuerst die Hefe im lauwarmen Wasser. Fügen Sie dann zuerst das Öl hinzu, bevor Sie das Salz und den Zucker zur Masse hinzufügen. Schließlich wird das Mehl der Masse hinzugefügt. Danach können die Kinder wirklich anfangen zu helfen, indem der Teig gut zusammen geknetet werden muss. Das Kneten kann auch in einem Rührer erfolgen.
Legen Sie den Teig für 20-30 Minuten an einen warmen Ort mit einem Handtuch darüber.

Wenn der Teig fertig ist, rollen Sie den Teig zu einem großen Quadrat mit einer Dicke von 5 mm aus.

Tomatensoße:

Schneiden Sie die Tomaten in kleine Stücke und gießen Sie sie in einen Mixer. Dann gießen Sie die Zwiebel – und Knoblauch Granulat zusammen in eine kleine Schüssel und fügen Sie ein bisschen Wasser hinzu, um es feucht zu machen. Lassen Sie die Zwiebelmischung eine Minut stehen und und gießen Sie dann die ZwiebelMischung in den Mixer zusammen mit 2 TL. Pizza Gewürz und 1/2 TL. Himilaja Salz.

Mischen Sie es in einer einförmigen Soße und legen Sie es für 10 Minuten in den Kühlschrank.

Füllsel:

Wenn der Teig ausgerollt ist und die Tomatensoße Geschmack gezogen hat, sind wir bereit, die Pizzaschnecken zu füllen. Gießen Sie zuerst die Tomatensoße auf den Teig.

Fügen Sie dem Teig viel Tomatensoße hinzu und verteilen Sie es an den Rändern. Fügen Sie dann die gewünschte Füllung hinzu und enden Sie mit dem Käse. 

Dann rollen Sie den Teig wie eine Roulade und jetz können Sie die Roulade in Scheiben schneiden. Die Scheiben sollten nicht dicker als 1,5 bis 2 cm sein. Legen Sie die Schnecken mit Backpapier auf ein Backblech und lassen Sie sie 25-35 Minuten gehen.

Während die Pizzaschnecken aufgegangen werden, möchten Sie den Ofen anzünden. Die Pizzaschnecken werden 10 Minuten bei 220 Grad in einem Heißluftofen gebacken.

Bevor die Pizzaschnecken in den Ofen kommen, streuen Sie etwas Käse und Pizza Gewürz darüber.

Gutes Vergnügen – und guten Appetit.