Pasta mit Ofengemüse

In diesem Rezept haben wir uns von Veganern inspirieren lassen. Unser Fotograf macht jetz Fotos für ein neues veganes Kochbuch und wir durften deshalb ein Rezept von Vegansk Mad & Drikke mit Ihr teilen.

Sie können dem Rezept problemlos Fleisch hinzufügen, und wir haben am Ende des Rezepts einige Empfehlungen für die Fleischauswahl gegeben.

 

Zutaten für Pasta mit Ofengemüse:

Für 4 Personen

Pasta mit Ofengemüse

So geht die Zubereitung

Zunächst den Ofen auf 190 Grad Umluft vorheizen .Dann schneiden Sie das Gemüse in kleinere Stücke und legen Sie es in eine feuerfeste Schüssel. Wenden Sie das Gemüse in das Öl und die Gewürze, bevor Sie das Gemüse für 15 Minuten in den Ofen stellen.

Wenn Sie sich mehr für gebratenes Gemüse interessieren, können Sie auch ganz einfach das gesamte Gemüse in die Pfanne bekommen und es bei hoher Hitze anbraten, danach braten das Gemüse bei schwacher Hitze weiter.

Sobald das Gemüse im Ofen ist, kochen Sie die Pasta wie auf der Verpackung angegeben. Wenn Sie nicht vollständig auf das Fleisch verzichten können, können Sie problemlos Hühnchen, Garnelen, Fisch oder Wurst hinzufügen.

Wenn Sie dem Gericht Garnelen oder Fisch hinzufügen, ersetzen Sie dann das Soja mit 1 EL. Fischsoße.